fbpx

nm signet black

Allgemeine Geschäftsbedingungen (ABG)

§ 1. Geltungsbereich

Unsere Geschäftsbedingungen für den Kauf von Tonträgern von Nico Müller gelten für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Für Lieferungen ins Ausland gelten besondere Bedingungen. Wollen Sie Lieferungen ins Ausland veranlassen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Tel.: 03 51 – 32 34 34 52

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

§ 2. Versandkosten

Die Versandkosten werden bei allen Bestellungen im Inland zusätzlich berechnet.

§ 3. Vertragsabschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an Nico Müller zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei Nico Müllers aufgeben, erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn die Ware bezahlt und das bestellte Produkt geliefert wurde. Kein Verkauf an Minderjährige. Der Kaufpreis enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer.

§ 4. Bezahlung

Vorkasse

Nico Müller erstellt Ihnen eine Rechnung, die per Mail zugestellt wird. Die Rechnung ist durch Sie innerhalb von 14 Tagen per Post‐ oder Banküberweisung zu begleichen. Nach Geldeingang wird die Ware versandt.

§ 5. Gutschrift zurückgegebener Ware

Nach Eingang der Rücksendung (die Ware muss vollständig, original verpackt und in ordnungsgemäßem Zustand sein) wird Ihrem Einkaufskonto der Wert der Ware gutgeschrieben. Sofern Ihr Einkaufskonto ein Guthaben zu Ihren Gunsten ausweist, überweist Ihnen Nico Müller den Ihnen zustehenden Betrag auf Ihr Bankkonto.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Nico Müller.

§ 7 Gewährleistungs-/Garantiebedingungen

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften der §§ 434 ff. BGB. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

Ausgenommen von der Gewährleistung/Garantie sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch und mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind.

Im Gewährleistungsfall wenden Sie sich bitte an die gleiche Adresse, an die der Widerruf zu richten wäre.

§ 8 Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstandort ist Dresden.

§ 9 Schlussbestimmung

Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht. Die Anwendbarkeit des einheitlichen Gesetzes über den internationalen Kauf beweglicher Sachen sowie des Gesetzes über den Abschluss von internationalen Kaufverträgen über bewegliche Sachen ist ausgeschlossen.